Silvester

Wir wünschen euch einen guten Rutsch!

Und wer noch eine Alternative zu „Dinner for one“ braucht, der findet bei unseren neuen DVDs sicherlich was:DVDs

  • Das  Pubertier – Der Film
  • Baywatch
  • Wonder Woman
  • Transformers – The Last Knight
  • Die Mumie
  • King Arthur – Legend of the Sword
  • Ich – Einfach unverbesserlich 3
  • Bibi & Tina – Tohuwabohu Total
  • Gregs Tagebuch – Böse Falle!
  • Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde
  • Conni & Co 2 – Das Geheimnis des T-Rex
  • Sieben Minuten nach Mitternacht

Außerdem haben wir noch einen schönen Thementisch mit Ideen für gute Neujahrsvorsätze 😉 Thementisch

Weihnachtliches

Leise rieselt der Schnee… Diese aktuellen Titel versetzen euch bestimmt in weihnachtliche Stimmung. Am besten mit einer heißen Tasse Tee auf dem gemütlichen Sofa geniessen.

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg von Jenny Colgan

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Willkommen zurück in Pollys wunderbarer Bäckerei!

Es weihnachtet sehr an Cornwalls Küste, und Polly hat nur ein Ziel: Dieses Fest der Liebe muss das Beste aller Zeiten werden. Aber wann verläuft das Leben schon nach Plan? Prompt schneit ihre Freundin in der Bäckerei vorbei und vertraut ihr ein heikles Geheimnis an, das bald nicht mehr zu verbergen sein wird. Wird es Polly trotzdem gelingen, mit ihrem Freund Huckle und Papageientaucher Neil das fröhlichste aller Feste zu feiern? (Verlagstext)

Colgan, Jenny: Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg. Piper 2017. www.piper.de


Der Weihnachtswald – Ein Wintermärchen von Angelika Schwarzhuber

Der Weihnachtswald von Angelika SchwarzhuberWenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben …

Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit. (Verlagstext)

Schwarzhuber, Angelika: Der Weihnachtswald. Ein Wintermärchen. Blanvalet 2017. www.randomhouse.de


Sternenwinternacht von Karen Swan

Sternenwinternacht von Karen SwanDie begeisterte Snowboarderin Meg lebt und arbeitet in den Rocky Mountains. Eines Nachts kommt es während eines Schneesturms zu einer folgenschweren Katastrophe. Meg greift zum Funkgerät und setzt einen Hilferuf ab, der versehentlich bei einem Unbekannten landet. Jonas, berührt von Megs Verzweiflung, kann ihren Anruf nicht vergessen und funkt tags darauf zurück. Schon bald entwickelt sich eine zarte Freundschaft, und ganz langsam beginnt Meg sich zu fragen, ob sie vielleicht mehr für ihn empfindet. Doch kann man sich in jemanden verlieben, von dem man nur die Stimme kennt? (Verlagstext)

Swan, Karen: Sternenwinternacht. Goldmann 2017. www.randomhouse.de


Die Winterüberraschung von Daisy Bell

Die Winterüberraschung von Daisy BellDie bezaubernde Geschichte eines heimatlosen Welpen mit einem großen Herz, der eine ganze Familie heilt.

Das Letzte, was die Woods brauchen können, ist ein Hund! Ihre kleine Tochter Emily ist sehr krank, beide Eltern sind gestresst und haben – wo Weihnachten doch kurz bevorsteht – überhaupt keine Zeit, sich um einen Welpen zu kümmern. Doch als der kleine Sammy entkräftet und frierend vor dem Cottage der Woods sitzt, nehmen sie ihn auf, in der Hoffnung, bald den Besitzer zu finden. Der kleine Welpe weiß jedoch, dass er und Emily eine ganz besondere Verbindung haben, und dass er es schaffen kann, ihr durch diese schwere Zeit ihrer Krankheit zu helfen. Wenn er es bloß beweisen könnte… Vielleicht dürfte er dann bei der Familie seiner Träume bleiben… (Verlagstext)

Bell, Daisy: Die Winterüberraschung. Fischer Taschenbuch 2017. www.fischerverlage.de


Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser von Dora Heldt

Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser von Dora Heldt»Wo geht’s denn hier zum Schnee?«

Dora Heldt nimmt uns mit in ihre Winterwelt und erzählt in heiterem Ton, warum Ela jetzt Manu heißt, am 23. Dezember manchmal ein hässlicher Hund gesucht werden muss und warum kleine dickliche Jungen im Engelskostüm gar nicht unbedingt süß sind. Herrliche Geschichten rund um die Zeit des Schneematsches, der Glühweinstände und auch der ersten Frühlingsgefühle – das »Must-have« für Dora Heldt-Fans. Und alle, die es werden wollen.

Heldt, Dora: Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser. Wintergeschichten. dtv 2017. www.dtv.de


 

Biografien

Was macht eigentlich…? Hier haben wir vier interessante Neuerscheinungen aus dem Bereich der Biografien für euch.

„Ich mag, wenn’s kracht“

Die erste große Biographie des leidenschaftlichen Erfolgstrainers Jürgen Klopp!

Menschen motivieren, zu Höchstleistungen bringen, zu Siegern machen — kaum jemand kann das besser als Jürgen Klopp. Was ihn antreibt, ist der maximale Erfolg. Er hat den BVB wieder groß gemacht und lässt den FC Liverpool in neuem Glanz erscheinen. Diese Lust auf den Erfolg, die Gier aufs Gewinnen steckt Klopp im Blut. Der renommierte Sportjournalist und Fußballkenner Raphael Honigstein hat Jürgen Klopp auf all seinen Stationen in Mainz, Dortmund und Liverpool intensiv begleitet — und hat einen exklusiven Zugang zum persönlichen Umfeld des Startrainers. In seiner lebendig erzählten Biographie bringt er uns den leidenschaftlichen Macher Jürgen Klopp so nah wie nie zuvor und beschreibt die Erfolgsprinzipien und -regeln des sympathischen »Normal One« (Verlagstext).

Honigstein, Raphael: „Ich mag, wenn’s kracht“. Jürgen Klopp. Die Biographie. Ullstein Extra 2017. www.ullstein-buchverlage.de


Kleine Welt, großer Traum.

Das Miniatur Wunderland gehört mittlerweile nicht nur zu den größten Attraktionen der Hansestadt. Die weltweit größte Modelleisenbahn zieht mehr Besucher an als jede andere Touristenattraktion in Deutschland. Die Schöpfer dieser kleinen Wunderwelt sind Frederik und Gerrit Braun. In ihrem Buch erzählen die Zwillinge zum ersten Mal ihre ganze Geschichte, den mühsamen Weg zum Welterfolg – und sie erlauben einen spannenden Blick hinter die Kulissen ihrer unglaublichen Mission (Verlagstext).

Braun, Frederik; Braun, Gerrit: Kleine Welt, großer Traum. Die Erfolgsgeschichte der Gründer des MINIATUR WUNDERLANDES. Atlantik 2017. www.hoffmann-und-campe.de


Schattenjahre

Absturz und Neubeginn: Christian Lindner schildert die dramatischen Ereignisse, die zum Scheitern der FDP und schließlich zum Wiedereinzug in den Bundestag führten. Zugleich zeigt er, wie die Idee des Liberalismus in Deutschland neu gedacht werden kann. Nach der Bundestagswahl 2013 lag der politische Liberalismus am Boden. Nach der Bundestagswahl 2017 ist er wieder zu einem Machtfaktor in der Republik geworden. Über die »Schattenjahre« dazwischen berichtet Christian Lindner. Er beschreibt den Absturz der FDP und den schwierigen Alltag abgeschnitten von der politischen Szene der Hauptstadt.
Erstmals schildert Christian Lindner im Detail, wie seine Weggefährten und er die Partei neu aufgerichtet haben, welche Ideen sie heute leiten und was sie sich für die Zukunft vorgenommen haben. In diesem gleichermaßen aktuell-politischen, grundsätzlichen wie persönlichen Buch gewährt der Autor seltene Einblicke in die politische Wirklichkeit und in die Motive der tragenden Akteure. Zugleich erzählt Christian Lindner von seinen Prägungen und Anfängen, von Niederlagen und Aufstiegen sowie seinem persönlichem Verständnis von Liberalismus. So krachend die Niederlage der Partei war, so faszinierend ist der Neuaufbau, der ihr unter seiner Regie in den letzten Jahren gelang. Mit diesem Buch gewinnt der politische Liberalismus in Deutschland eine starke Stimme (Verlagstext).

Lindner, Christian: Schattenjahre. Die Rückkehr des politischen Liberalismus. Klett-Cotta 2017. www.klett-cotta.de


Ein deutsches Mädchen

Wer so tief im braunen Sumpf steckt, schafft es nicht über Nacht hinaus.
Heidi wächst in der alles umfassenden Ideologie einer Nazi-Familie heran, in militanten Jugendgruppen und Kameradschaften. Mit Drill, Schlägen und Belohnung wird sie auf ein Leben im rechten Hass-Milieu vorbereitet. Mit zwanzig findet sie den Mut auszusteigen. Hier blickt sie noch einmal in die Abgründe dieser Parallelwelt.
Deutschland, Ende der 1990er, ein idyllisches Dorf bei München. In Heidis Familie ist die Zeit stehen geblieben. Als kleines Mädchen wird sie in konspirative Ferienlager der »Heimattreuen Deutschen Jugend« geschickt, wo schon für die Kleinen paramilitärischer Drill auf dem Programm steht. Dort lernt sie auch, das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 in Holz zu sägen. Mit fünfzehn nimmt Heidi an rechten Aufmärschen teil, hetzt gegen Ausländer und prügelt auf einen Fotografen der »Lügenpresse« ein. Heidis Welt bekommt erste Risse, als sie Flex kennenlernt, einen nicht mehr restlos überzeugten Liedermacher aus der rechten Szene. Mit zwanzig vollzieht sie die komplette Kehrtwende, bricht den Kontakt zu ihrer Familie ab, taucht unter, lässt die Welt der alles umfassenden Nazi-Ideologie hinter sich und durchläuft ein Aussteiger-Programm. Dies ist die Geschichte ihrer zwei Leben (Verlagstext).

Benneckenstein, Heidi: Ein deutsches Mädchen. Mein Leben in einer Neonazi-Familie. Tropen 2017. www.klett-cotta.de