Aktuelle Bestseller

Und auch diese Wochen möchten wir euch ein paar der aktuellen Bestseller mit einem kleinen Einblick vorstellen.

Klaus-Peter Wolf: Totentanz am Strand

Sommerfeldt kehrt zurück

No image found.

Der gefährlichste Mann der Republik heißt Dr. Bernhard Sommerfeldt. Er ist aus Ostfriesland geflohen … Aber Ostfriesland hat auch sie: Ann Kathrin Klaasen, die beste Zielfahnderin in ganz Deutschland. Sie heftet sich an seine Fersen. Lesen Sie jetzt nach „Totenstille im Watt“ den zweiten Band der neuen Serie von Nummer 1-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf. „Das ganze Leben ist ein Spiel. Man muss nicht in ein Casino gehen, um daran teilzunehmen. Ich spiele volles Risiko, mit höchstem Einsatz. Aber was kann ich gewinnen? Die Freiheit? Meine Beate? Bekomme ich dann mein altes Leben zurück? Alles würde ich dafür tun! Ja, ich habe Heimweh nach Ostfriesland. Ich möchte mein Leben als Dr. Bernhard Sommerfeldt zurück, zusammen mit meiner Beate. Am liebsten würde ich meine Praxis wieder eröffnen. Menschen behandeln. Den neuen Lover von Beate entsorgen. Am Meer spazieren gehen, der Nordsee lauschen und mich dem Wind aussetzen … Aber dort, wo ich mich am wohlsten fühle, dort, wo ich jetzt am liebsten wäre, ist auch die Gefahr am größten, verhaftet und von Ann Kathrin Klaasen einkassiert zu werden. Und doch: Ich bin ein Mann mit Prinzipien. Es stehen noch einige auf meiner Liste…“

Verfasserangaben: Klaus-Peter Wolf
1. Verfasser: Wolf, Klaus-Peter
Impressum: Frankfurt/M. : Fischer Taschenbuch, 2018
Umfang: 382 S.
Auflage: Originalausg.
1. Reihe: Sommerfeldt ; 2
ISBN: 978-3-596-29919-5


Jeffrey Archer: Abels Tochter

Zwischen Liebe und Politik steht das Schicksal

Gigantenkampf zwischen Abel Rosnovski und seinem Feind William Lowell Kane, den Jeffrey Archer in „Kain und Abel“ schilderte, setzt sich in der nächsten Generation fort. Florentyna, die Tochter Abels, des legendären „Chicago-Barons“, ist bildschön, hochbegabt, ehrgeizig und die Erbin einer der größten Hotelketten der Welt. Wie ihr Vater geht sie ihren eigenen Weg mit eisernem Willen. Abel liebt sie abgöttisch, und sie vergöttert ihn – aber Florentyna begeht eine Todsünde: sie liebt und heiratet den Sohn seines Todfeindes.

Verfasserangaben: Jeffrey Archer
1. Verfasser: Archer, Jeffrey
Impressum: München : Heyne, 2018
Umfang: 588 S.
Auflage: Vollst. dt. Erstausg. 04/2018
1. Reihe: Kain & Abel ; 2
ISBN: 978-3-453-42204-9

Kluftinger

Kommissar Kluftinger in Lebensgefahr! Endlich Opa! Kommissar Kluftingers Freude über sein erstes Enkelkind wird schnell getrübt: Auf dem Friedhof entdeckt er eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt, darauf ein Holzkreuz – mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für ihn in der Zeitung auftaucht, sind nicht mehr nur die Kollegen alarmiert – sein ganzes Umfeld steht Kopf. Um dem Täter zuvorzukommen, muss der Kommissar tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Doch die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht. Deutschlands erfolgreichstes Autorenduo ist zurück – mit dem großen Jubiläums-Bestseller, in dem endlich das Geheimnis um Kluftingers Vornamen gelüftet wird!

Verfasserangaben: Volker Klüpfel ; Michael Kobr
1. Verfasser: Klüpfel, Volker
2. Verfasser: Kobr, Michael
Impressum: Berlin : Ullstein, 2018
Umfang: 476 S.
1. Reihe: Kluftinger ; 10
ISBN: 978-3-550-08179-8

Weihnachtliches

Leise rieselt der Schnee… Diese aktuellen Titel versetzen euch bestimmt in weihnachtliche Stimmung. Am besten mit einer heißen Tasse Tee auf dem gemütlichen Sofa geniessen.

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg von Jenny Colgan

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Willkommen zurück in Pollys wunderbarer Bäckerei!

Es weihnachtet sehr an Cornwalls Küste, und Polly hat nur ein Ziel: Dieses Fest der Liebe muss das Beste aller Zeiten werden. Aber wann verläuft das Leben schon nach Plan? Prompt schneit ihre Freundin in der Bäckerei vorbei und vertraut ihr ein heikles Geheimnis an, das bald nicht mehr zu verbergen sein wird. Wird es Polly trotzdem gelingen, mit ihrem Freund Huckle und Papageientaucher Neil das fröhlichste aller Feste zu feiern? (Verlagstext)

Colgan, Jenny: Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg. Piper 2017. www.piper.de


Der Weihnachtswald – Ein Wintermärchen von Angelika Schwarzhuber

Der Weihnachtswald von Angelika SchwarzhuberWenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben …

Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit. (Verlagstext)

Schwarzhuber, Angelika: Der Weihnachtswald. Ein Wintermärchen. Blanvalet 2017. www.randomhouse.de


Sternenwinternacht von Karen Swan

Sternenwinternacht von Karen SwanDie begeisterte Snowboarderin Meg lebt und arbeitet in den Rocky Mountains. Eines Nachts kommt es während eines Schneesturms zu einer folgenschweren Katastrophe. Meg greift zum Funkgerät und setzt einen Hilferuf ab, der versehentlich bei einem Unbekannten landet. Jonas, berührt von Megs Verzweiflung, kann ihren Anruf nicht vergessen und funkt tags darauf zurück. Schon bald entwickelt sich eine zarte Freundschaft, und ganz langsam beginnt Meg sich zu fragen, ob sie vielleicht mehr für ihn empfindet. Doch kann man sich in jemanden verlieben, von dem man nur die Stimme kennt? (Verlagstext)

Swan, Karen: Sternenwinternacht. Goldmann 2017. www.randomhouse.de


Die Winterüberraschung von Daisy Bell

Die Winterüberraschung von Daisy BellDie bezaubernde Geschichte eines heimatlosen Welpen mit einem großen Herz, der eine ganze Familie heilt.

Das Letzte, was die Woods brauchen können, ist ein Hund! Ihre kleine Tochter Emily ist sehr krank, beide Eltern sind gestresst und haben – wo Weihnachten doch kurz bevorsteht – überhaupt keine Zeit, sich um einen Welpen zu kümmern. Doch als der kleine Sammy entkräftet und frierend vor dem Cottage der Woods sitzt, nehmen sie ihn auf, in der Hoffnung, bald den Besitzer zu finden. Der kleine Welpe weiß jedoch, dass er und Emily eine ganz besondere Verbindung haben, und dass er es schaffen kann, ihr durch diese schwere Zeit ihrer Krankheit zu helfen. Wenn er es bloß beweisen könnte… Vielleicht dürfte er dann bei der Familie seiner Träume bleiben… (Verlagstext)

Bell, Daisy: Die Winterüberraschung. Fischer Taschenbuch 2017. www.fischerverlage.de


Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser von Dora Heldt

Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser von Dora Heldt»Wo geht’s denn hier zum Schnee?«

Dora Heldt nimmt uns mit in ihre Winterwelt und erzählt in heiterem Ton, warum Ela jetzt Manu heißt, am 23. Dezember manchmal ein hässlicher Hund gesucht werden muss und warum kleine dickliche Jungen im Engelskostüm gar nicht unbedingt süß sind. Herrliche Geschichten rund um die Zeit des Schneematsches, der Glühweinstände und auch der ersten Frühlingsgefühle – das »Must-have« für Dora Heldt-Fans. Und alle, die es werden wollen.

Heldt, Dora: Schnee ist auch nur hübsch gemachtes Wasser. Wintergeschichten. dtv 2017. www.dtv.de


 

Belletristik-Bestseller

Leere Herzen von Juli Zeh

Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich ‎erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma aufgezogen, „Die Brücke“, die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der „Brücke“ steckt, weiß glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.

Als die „Brücke “ unliebsame Konkurrenz zu bekommen droht, setzt Britta alles daran, die unbekannten Trittbrettfahrer auszuschalten. Doch sie hat ihre Gegner unterschätzt. Bald sind nicht nur Brittas und Babaks Firma, sondern auch beider Leben in Gefahr…

Zeh, Juli: Leere Herzen. Luchterhand 2017. www.randomhouse.de


Die Zweisamkeit der Einzelgänger von Joachim Meyerhoff

Endlich verliebt! Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen den Erzähler in schwere Turbulenzen. Die Gleichzeitigkeit der Ereignisse ist physisch und logistisch kaum zu meistern, doch trotz aller moralischen Skrupel geht es dem fragilen und stabil erfolglosen Jungschauspieler so gut wie lange nicht.

Am Anfang stand eine Kindheit auf dem Anstaltsgelände einer riesigen Psychiatrie mit speziellen Freundschaften zu einigen Insassen und der großen Frage, wer eigentlich die Normalen sind. Danach verschlug es den Helden für ein Austauschjahr nach Laramie in Wyoming. Fremd und bizarr brach die Welt in den Rocky Mountains über ihn herein. Kaum zurück bekam er einen Platz auf der hochangesehenen, aber völlig verstörenden Otto-Falckenberg-Schule, und nur die Großeltern, bei denen er Unterschlupf gefunden hatte, konnten ihn durch allerlei Getränke und ihren großbürgerlichen Lebensstil vor größerem Unglück bewahren.

Nun ist der fragile und stabil erfolglose Jungschauspieler in der Provinz gelandet und begegnet dort Hanna, einer ehrgeizigen und überintelligenten Studentin. Es ist die erste große Liebe seines Lebens. Wenige Wochen später tritt Franka in Erscheinung, eine Tänzerin mit unwiderstehlichem Hang, die Nächte durchzufeiern und sich massieren zu lassen. Das kann er wie kein Zweiter, da es der eigentliche Schwerpunkt der Schauspielschule war. Und dann ist da auch noch Ilse, eine Bäckersfrau, in deren Backstube er sich so glücklich fühlt wie sonst nirgends. Die Frage ist: Kann das gut gehen? Die Antwort ist: nein (Klappentext).

Meyerhoff, Joachim: Die Zweisamkeit der Einzelgänger. Kiepenheuer & Witsch 2017. www.kiwi-verlag.de


Menschenfischer von Jan Seghers

Kommissar Marthalers sechster Fall. 1998: Man hatte dem Jungen die Kehle durchgeschnitten, ein Stück Fleisch aus dem Oberschenkel entnommen, die Hoden abgetrennt. Spielende Kinder entdecken die Leiche. Der Mord an Tobias Brüning löst eine der größten Polizeiaktionen der Nachkriegsgeschichte aus. Obwohl es ein Phantombild gibt, wird der Täter nie gefasst.
2013: Kommissar Marthaler erreicht aus der französischen Kleinstadt Marseillan der Hilferuf seines alten Kollegen Rudi Ferres. Angeblich sind neue Spuren im Fall Brüning aufgetaucht. Marthaler fährt ans Mittelmeer, um Akten und Fall zu übernehmen. Schon bald gibt es einen neuen Hinweis. Und endlich auch einen Namen. Die Spur führt in ein finsteres Tal am Rhein, nicht weit von der Loreley. Dort sind gerade zwei Roma-Jungen spurlos verschwunden. Kommissarin Kizzy Winterstein, selbst eine Romni, befürchtet das Schlimmste. Und tatsächlich findet man die beiden Kinder tot.
Erst wenig glücklich über die Ermittlungen des Frankfurter Kollegen auf ihrem Gebiet, begreifen Marthaler und Winterstein bald, dass sie am selben Fall arbeiten. Und es mit einer Bande brutaler Menschenhändler zu tun haben (Klappentext).

Seghers, Jan: Menschenfischer. Kindler 2017. www.rowohlt.de


Manche mögen’s steil von Ellen Berg

Wie steil ist das denn? Vicky lebt für ihren Job, kennt Jahreszeiten aus der Wetter-App und Freundschaften nur auf Facebook. Dann soll sie für ein Teamtraining in die Berge geschickt werden – das pure Grauen für die digitale Großstadtpflanze. Da Vicky jedoch fürchtet, ihr Konkurrent Konstantin könnte sie auf der Karriereleiter überholen, muss sie die Gipfel wohl oder übel erklimmen. Wenn da nicht dieser unerträgliche Bergführer Johannes wäre. Sofort fliegen die Fetzen. Bis Vic entdeckt, dass es sie doch gibt – die wahre Liebe im falschen Leben (Klappentext).

Berg, Ellen: Manche mögen’s steil. atb 2017. www.aufbau-verlag.de